Unsere Besten

v.l.: Manfred, Lars, Pedro, Geng, Johannes, Geoffrey, Nebojsa

Der letzte Spieltag

SSV Walberberg - TTV Viktoria Bonn  2 : 9

11.10.2019

Klarer als erwartet werden konnte fiel das Ergebnis zugunsten der Viktoria aus. Mit dazu beigetragen haben dürfte der Umstand, daß mit Geng Li nach einiger bürokratischer Verzögerung endlich ein Neuzugang aus China eingesetzt werden durfte, der nach den Trainingseindrücken auf die Spitzenposition gesetzt worden war. Wie berechtigt diese Einstufung  war, stellte er mit Siegen in seinen beiden Einzeln und zusammen mit Geoffrey im Doppel unter Beweis. Da, wie das Ergebnis erahnen läßt, auch alle anderen Viktorianer punkteten, darf man von einem rundum gelungenen Abend sprechen.


FC Pech IV - TTV Viktoria Bonn II  6 : 8

09.10.2019

Ein Spiel mit zum Teil überraschenden Ergebnissen, aber erfreulicherweise dem besseren Ende für die Viktoria. Nach dem Zwischenstand von 0:3 war nicht unbedingt Optimismus angesagt, aber eine gute Leistung in beiden Paarkreuzen sorgte dann doch noch für die Wende. Auch wenn alle ihr Scherflein zu diesem Erfolg beitrugen, darf man Johannes mit drei Siegen aus drei Einzeln als 'man of the match' bezeichnen.


TTV Viktoria Bonn III - TTC Bonn-Duisdorf VI  8 : 5

10.10.2019

Der zweite Sieg in Folge für die dritte Mannschaft läßt sie in der Tabelle zunächst deutlich nach oben klettern. Auch wenn Joudi wieder mit vier Punkten aus drei Einzeln und seinem Eingangsdoppel glänzte, darf man als Grundlage des Sieges die Erfolge im unteren Paarkreuz betrachten, ohne die es naturgemäß schwierig ist, Punkte zu sammeln. Zwar manifestierte sich im Duell mit einem Schnibbelkönig auf der Spitzenposition des Gegners durchaus erhöhter Trainingsbedarf, aber über das Ergebnis darf man sich freuen.

Tabellenstände auf den Mannschaftsseiten


Wir gratulieren zum Geburtstag im Oktober

14.10 Pietro Palattella